OHNE WANDBILD

Kontext:
Wandgestaltung Im ersten Laden ohne Verpackung in Baden. Für mehr Informationen zum Ohne: www.ohne.ch

Technik: Wandmalerei mit Weisse Tusche
Datum: September 2018


Releasing Pressure

Kontext: Bachelor Projekt
Studium Vermittlung von Kunst und Design.

Absicht:
In meiner Arbeit suche ich für mich einen neuen und unvoreingenommenen Zugang zu Bildern, die weder Fantasien oder Gedanken illustrieren noch Sichtbares abbilden.

Vorgehen:
In immer wiederkehrenden Bewegungen zeichne ich lineare Bilder und beobachte, was ich dabei empfinde. Wenn sich Aspekte meiner Empfindungen im Bild widerspiegeln, arbeite ich mit den selben Bewegungsmustern und materiellen Rahmenbedingungen weiter. Der Bleistift bleibt dabei konstantes Werkzeug, während ich mit Papier unterschiedlichster Beschaffenheit und Grösse experimentiere. Durch Ausdehnung der Papierdimension und unterschiedliche Dauer der Zeichnungssequenzen gehe ich dabei an Grenzen meiner körperlichen und mentalen Belastbarkeit. In diesem Kreislauf von Zeichnen und Beobachten, spielt auch das Niederschreiben meiner Empfindungen und Erkenntnisse eine wichtige Rolle. Es ermöglicht mir ein schärferes Bewusstsein über das Erlebte zu erlangen und meine Erfahrungen auch für Aussenstehende zugänglich zu machen.

Technik: Graphit auf Recyclingpapier
Datum: 2016


Präsenz & Abwesenheit

Thematischer Kontext:
Die deutsche Künstlerin Pina Bausch inspirierte mich mit ihren ausdrucksstarken Performances zur Auseinandersetzung mit der Frage nach Präsenz in meiner gestalterischen Tätigkeit. Sie schaffte es, den Zuschauer mit blossen Bewegungen ihres ausgezehrten, kaum bekleideten Körpers auf eine Weise zu fesseln, die mich unglaublich faszinierte.

Basierend auf fragmentar umgesetzten Standstillaufnahmen ihrer Tänze erarbeitete ich ein Zusammenspiel aus präzis gewählten Körperteilen, mit der Sichtbarkeit meiner persönlichen Handschrift, welches den Betrachter Abwesende Elemente vergessen lässt. Beim zeichnen nutzte ich meine eigene Körperlichkeit und Gestik, welche auch für Pinas unvergessliche Präsenz auf der Bühne ausschlaggebend war.

Originalformat: 150x100 cm
Technik: Graphit auf Munkenpapier
Datum: 2015
 


Illusion von Bewegung & Raum

Thematischer Kontext:
Wie entstehen dynamische, organische aber auch räumliche Illusionen von Bewegung auf einem Papier?

Die bewusst gesetzten Linien oder Leerräume fordern den Betrachter in die Bildwelten einzutauchen um selbst nach Bewegung und Raum zu suchen.

Technik: Fineliner auf Transparentpapier
Originalformat: A3
Datum:  2013


"Grimmassi & Schnecke"

ist die skurrile Geschichte zweier Gefährten, die Süsses suchen und Saures finden.

Story und Text: Simon Libsig
Illustration und Layout: Nora Gerber

Das 24-seitige Märchen zum Ausmalen kommt zusammen mit zwei Farbstiften in einer schönen Metallbox.

Preis CHF 25.-


Perspektiven Innenarchitektur

Technik:
Von Hand mit Raster konstruiert
Kolloriert mit Farbstift & Aquarelloder Copicmarker
Originalformat: A3
Datum: 2009 - 2016
 


Perspektiven Raumplanung

Technik:
Die neue Situation mit einem Foto als Grundlage von Hand konstruiert.
Kolloriert mit Farbstift & Copicmarker
Originalformat: A3
Datum: 2012